Christina Winter Ojdxsfovuu8 Unsplash 1536x1000

Pfizer steigt ins Cannabis Business ein


Ein Artikel von Nadine

Pfizer steigt mit einem 6,7 Milliarden US Dollar Investment ins Cannabis Business ein

Das Pharmaunternehmen Pfizer Inc. steigt in den Cannabis Sektor durch die 6,7-Milliarden-Dollar-Übernahme von Arena Pharmaceuticals, Inc. ein. Am Montag bestätigten beide Unternehmen, dass sie eine endgültige Vereinbarung unterzeichnet haben, nach der Pfizer alle ausstehenden Aktien von Arena für 100 US-Dollar pro Aktie in bar erwerben wird.

Arena Pharmaceuticals mit Sitz in San Diego, Kalifornien, ist ein Biotech-Unternehmen welches sich mit seinem Medikamentenspektrum auf Therapeutika vom Cannabinoid Typ konzentriert. Der Kern seiner Cannabis-Biotech-Aktivitäten ist die Erforschung und Entwicklung eines Prüfpräparats namens Olorinab (APD371), ein oral eingenommener Cannabinoid Rezeptor 2, der zur Behandlung verschiedener Symptome erforscht wird, hauptsächlich aber auf Schmerzen im Zusammenhang mit Magen-Darm-Erkrankungen.

Andere Teile des Medikamentenspektrums von Arena konzentrieren sich auf Medikamente, mit Schwerpunkt auf Entwicklung innovativer potenzieller Therapien zur Behandlung viszeraler Schmerzen und immun inflammatorische Erkrankungen.

„Die geplante Übernahme von Arena ergänzt unsere Fähigkeiten und unser Know-how im Bereich Entzündungen und Immunologie, einem Pfizer-Innovationsmotor zur Entwicklung potenzieller Therapien für Patienten mit schwächenden immun inflammatorischen Erkrankungen, die wirksamere Behandlungsoptionen benötigen“, sagte Mike Gladstone, Global President & General Manager.

 

0
whats app