CBDictionary

c

Die CBD Öl Wirkung ist je nach Person verschieden. Es wird gesagt, dass die CBD Öl Wirkung unterschiedlich sein kann – unter anderem findet man Erfahrungen zur beruhigenden und krampflösenden Wirkung, Entzündungshemmung und Schmerzstillung werden ebenfalls immer wieder genannt. CBD soll bei Entzündungen und entzündungsbedingten Schmerzen, Epilepsie, schizophrenen Psychosen, Stress, Burnout, Schlafstörungen, Migräne, Übelkeit und Erbrechen unterstützend wirken können. Außerdem werden CBD neuroprotektive und antibakterielle Charakteristika zugeschrieben. Im Vordergrund der CBD Öl Wirkung steht aber vor allem auch das Thema Entspannung. Generell gibt es eine weite Range an CBD Produkten, denen weitreichende Wirkungskreise nachgesagt werden – die CBD Tropfen Wirkung ist dabei das Thema, auf das man als Laie am häufigsten stößt. Was CBD Tropfen sind? Hier mehr dazu.

Cannabidiol ist die Bezeichnung eines von über 100 natürlich aus der Cannabispflanze gewonnenen Cannabinoiden. CBD ist die offizielle Abkürzung für das Cannabinoid Cannabidiol. Cannabidiol ist ein natürlicher pflanzlicher Stoff. Laut World Health Organization (kurz WHO) ist es sicher und ungefährlich Cannabidiol zu konsumieren, solange es rein ist und keine gefährlichen Toxine enthält. Obwohl die Pflanzen Hanf und Cannabis biologisch verwandt sind und auf den ersten Blick oftmals gleichartig erscheinen, produziert Hanf nicht die gleichen psychoaktiven Effekte wie Cannabis. Zudem wird die Hanfpflanze bereits seit Tausenden von Jahren als Rohmaterial, Nahrungsquelle und zur Herstellung von Medizin benutzt. Cannabidiol ist ein nicht psychoaktives Cannabinoid aus dem weiblichen Hanf (Cannabis), das heißt es hat keine psychoaktive oder berauschende Wirkung. Umgangssprachlich: Es macht nicht high.

Zum Thema CBD Legalität gibt es klare Richtlinien und Gesetze, die festlegen ob in Deutschland CBD legal ist. Obwohl die Verbreitung von CBD immer weiter zunimmt und die Produkte langsam, aber sicher auch bei der breiten Masse ankommen, sind viele Verbraucher unsicher und fragen sich, ist in Deutschland CBD legal. Das liegt vor allem daran, dass der Stoff CBD aus der Nutzhanfpflanze gewonnen wird und Hanf für viele Menschen in erster Instanz mit Cannabis und Illegalität verbunden wird. Im Gegensatz zu THC fällt Cannabidiol (CBD) jedoch nicht unter das deutsche Betäubungsmittelgesetz. Aus diesem Grund kann man in Deutschland CBD legal erwerben. Wichtig ist beim Kauf vor allem, dass das Produkt den gesetzlichen Bestimmungen entspricht. Bei Tom Hemp’s entsprechen alle Produkte den gesetzlichen Bestimmungen und wir halten uns strengstens an alle Gesetze und Vorgaben. Das heißt bei Tom Hemp‘s ist sowohl das CBD Öl legal als auch die CBD Blüten legal. Das Rauchen und der Konsum der beschriebenen Blüten sind jedoch in Deutschland nicht gestattet. Für wissenschaftliche, gewerbliche und technische Zwecke ist der Verkauf und Erwerb erlaubt. Eine wichtige Grenze betreffend der CBD Legalität ist immer der THC-Gehalt on CBD Produkten. Der muss unter 0,2% liegen, damit zum Beispiel das CBD Öl legal ist. Mehr dazu hier.

CBD Extrakt kann durch unterschiedliche Methoden extrahiert werden. Eine davon ist die CO2-Extraktion. Diese spezielle Art der Cannabidiol-Gewinnung ist schonend für die Umwelt und man erzielt ein sehr reines Endprodukt. Bei der CO2-Extraktion wird der Wirkstoff durch Kohlendioxid aus dem Pflanzenmaterial gelöst. Bei der alternativen Methode des Trocken-Siebens wird das Extrakt durch feine Siebe vom Restprodukt abgetrennt. Das Endresultat ist jedoch kein echtes CBD Extrakt, da es viel geringer konzentriert ist und in großer Menge andere Rückstände der Hanfpflanze enthält. Bei der dritten Methode, der Wasserfiltration, wird der Rohstoff mit hohem Wasserdruck durch ein spezielles Filtersystem geleitet, wobei die benötigten Wirkstoffe vom Rest der Pflanze getrennt werden. Im Anschluss wird das gewonnene Endprodukt getrocknet, bevor es weiterverarbeitet werden kann. Die vierte offizielle Methode, um CBD Extrakt zu erhalten, ist die Herauslösung des CBD Extraktes durch Alkohol. Das Verfahren sorgt für sehr gute Resultate – genau wie die CO2-Extraktion. Eine Herauslösung durch Alkohol ist aber weniger wirtschaftlich bei der Herstellung von CBD Extrakt. Die Extrakte von Tom Hemp’s werden mittels CO2-Extraktion hergestellt. Kenner und Liebhaber entscheiden sich meist für Vollspektrum CBD Extrakte.

Reines CBD wird meist in Kristallen angeboten und kann in CBD E-Liquids wiederum verflüssigt werden. Ist das CBD hochwertig extrahiert und durch ein E-Liquid angereichert zu einem CBD E-Liquid geworden, so kann bereits nach kurzer Anwendung ein angenehmes Gefühl der Entspannung auftreten. Dies ist jedoch individuell verschieden und hängt auch von der CBD Dosierung pro Milliliter ab. Laut aktueller Forschungen erstreckt sich die CBD E-Liquid Wirkung von der Linderung bis hin zur Eindämmung verschiedenster Krankheiten. Als CBD E-Liquid bezeichnet man eine Flüssigkeit mit CBD Gehalt, die mittels Verdampfer, also einem Vaporizer oder einem Vape Pen, konsumiert wird. Beim Vapen soll die mögliche Wirkung des Stoffes CBD sehr zeitnah einsetzen, da der Wirkstoff direkt in den Blutkreislauf gelangen soll. Wir bei Tom Hemp’s haben unterschiedliche Vape Pens und Vaporizer sowie die passenden CBD E-Liquids im Sortiment. Jeder hat unterschiedliche Vorlieben, was den Konsum von CBD E-Liquids angeht – und natürlich den dabei verwendeten Vape Pen oder Vaporizer. Zur Auswahl der Vaporizer geht es hier und zu unseren Tom Hemp’s CBD E-Liquids hier.

CBD Blüten sind die Knospen der Nutzhanfpflanze. Die CBD Blüten stammen ausschließlich von Nutzhanfpflanzen mit einem geringen THC-Gehalt; das bedeutet, dass die CBD Blüten legal sind und statt berauschendem THC Cannabidiol, also CBD enthalten. CBD Blüten bilden die Grundlage für viele CBD-Produkte. Viele CBD Blüten Verkäufer nennen die CBD-Blüten in ihren Shops auch Aromablüten. CBD Blüten sind ein Urprodukt und nicht zur Einnahme bestimmt. Bei uns könnt ihr Aromablüten kaufen. In seriösen Onlineshops kann man CBD Blüten kaufen – so auch bei uns. Wenn du hier klickst, gelangst du direkt in unseren CBD Blüten Shop und kannst CBD Blüten bestellen. Wir bieten unterschiedliche Aromablüten an.

CBD Hash ist ein CBD-reiches Extrakt, welches komplett aus Nutzhanfblüten zertifiziert in der EU hergestellt wird. CBD Hash enthält das gesamte Cannabinoid Spektrum, also unter anderem Terpene, Flavonoide, CBD selbst, CBDa, CBDV und CBG. Einen legalen und offiziellen Shop für CBD Hash gab es in Deutschland lange Zeit nicht. Das ist mittlerweile anders. Tom Hemp’s hält sich komplett an die gesetzlichen Vorgaben in Deutschland. Wenn du also CBD Hash kaufen willst, hier entlang. Normales Haschisch unterscheidet sich von CBD Hash in der Tatsache, dass normales Haschisch psychoaktiv wirkt, somit high macht und in Deutschland illegal ist. CBD Hash wirkt nicht berauschend oder psychoaktiv. Aussehen und Geruch des Produkts sind ähnlich. Herkömmliches CBD Hash hat einen Cannabidiolgehalt von zwischen 5 und 10 %, doch es existieren auch stärkere CBD Hash Sorten, die bis über 20 % CBD Gehalt erreichen. CBD Hash ist ein natürliches Produkt, dem eine ähnliche Wirksamkeit wie CBD Öl zugesprochen wird. Bei Tom Hemp’s kannst du CBD Hash kaufen, das bis zu 22% CBD Gehalt hat. Zu unserem Shop kommst du hier.

CBD Öl wird häufig in kleinen Fläschchen – beispielsweise mit 30 ml Inhalt – verkauft, die oft eine Pipette integriert haben. Die Begrifflichkeit CBD Tropfen bezeichnet also in den meisten Fällen ebenfalls CBD Öl, zur Benennung kommt es aber wegen der Pipette zum Dosieren also dem Hilfsmittel der Darreichungsform. CBD Öl lässt sich mittels der Pipette gut dosieren, weil man eine gute Kontrolle über die Abgabe der Anzahl der Tropfen hat. Außerdem lassen sich CBD Tropfen lassen sich gut mitführen und passen in jede Tasche – egal ob Hand- oder Hosentasche. CBD Tropfen, also CBD Öl mit Pipette gibt es auch für Haustiere. Mehr Infos dazu gibt es hier, CBD Öl für Hunde oder Katzen kaufen, kannst du bei uns hier.

CBD Kosmetik ist Biokosmetik, die den Wirkstoff Cannabidiol enthält. Pflege- und Kosmetikprodukte, die CBD-Anteile haben, werden auf dem aktuellen Kosmetikmarkt immer populärer. Und das hat Gründe: Medizinische Studien lassen hoffen, dass Cannabidiol – kurz CBD – bei Hautproblemen helfen könnte. Beinahe das gesamte Kosmetiksortiment erhält man heute auch mit CBD versetzt: CBD Cremes und CBD Salbe, Shampoo, Körperöle und vieles mehr gehören zum Produktportfolio. Neben dem Stoff Cannabidiol enthalten die CBD Salben und CBD Cremes natürlich auch solche Inhaltsstoffe, die dem jeweiligen CBD Kosmetikprodukt die nötige Konsistenz, Optik und den angenehmen Duft verleihen. Wie sämtliche anderen Cannabinoide ist auch der nützliche und legale Wirkstoff CBD eine fettliebende Substanz. Das heißt er löst sich gut in Ölen und Fetten. Ein Grund, wieso sich CBD Kosmetik gut mit dem menschlichen Hautfett verbindet und unkompliziert in den menschlichen Stoffwechsel aufgenommen wird. Beim Kauf von CBD Kosmetik sollte vor allem auf die Inhaltsstoffe geachtet werden. Im idealen Fall überwiegen die Substanzen natürlicher Herkunft. Da CBD Kosmetik wie beispielsweise die meisten CBD Cremes einen idealen pH-Wert vorweisen, eignen sich die CBD Kosmetikprodukte generell erstmal für alle Hauttypen. Tom Hemp’s hat unter anderem eine CBD Creme – The CBD Cream –, die Körperpflege The CBD Body Lotion und unterschiedliche Körperöle im Sortiment. Mehr Infos zum jeweiligen Produkt findet ihr in der individuellen Beschreibung.

CBD Öl ist ein extrahierter Auszug, der aus den Blüten und Blättern von Nutzhanf – genauer aus der weiblichen Pflanze Cannabis sativa L. – gewonnen und im nächsten Schritt einem verzehrbaren Pflanzenöl zugesetzt wird. Das enthaltene Cannabidiol kann jedoch auch direkt in einem Pflanzenöl gelöst werden. Das Wort CBD aus CBD Öl steht für Cannabidiol und ist ein Cannabinoid. CBD Öl heißt so, weil Cannabidiol den größten Anteil aller im Hanfextrakt enthaltenen Cannabinoide ausmacht; der Anteil von Cannabidiol liegt bei bis zu 40%. CBD Öl enthält keine nennenswerten Mengen an Tetrahydrocannabinol (THC), da für die Produktion Nutzhanf verwendet wird, der gesetzlich höchstens 0,2% THC enthält. Nur so ist es möglich, CBD Öl legal in Deutschland zu verkaufen. Die CBD Öl Wirkung ist daher nicht berauschend bzw. psychoaktiv. Cannabidiol ist der haupt-nicht-psychoaktive Inhaltsstoff der Cannabispflanze und wird aktuell und besonders deswegen immer weiter erforscht. CBD Öl kann man mit unterschiedlichen CBD Gehalt kaufen. Tom Hemp’s hat sowohl Vollspektrum CBD Öle (2,5%, 5%, 7%, 12%) als auch Aromaöle mit 7%, 12% und 18% CBD-Gehalt im Sortiment. CBD Öl kaufen kann man bei sowohl in unserem Online Shop als auch in unserem Tom Hemp’s CBD Shop Berlin völlig legal. Mehr zu CBD Öl Wirkung, CBD Öl Dosierung und zu Erfahrungen mit CBD Öl kannst du in unserem Journal erfahren. Hier kommen ständig neue Bericht dazu, die sich um das Thema CBD drehen.

Auch für Tiere gibt es extra CBD Produkte: Es gibt zum Beispiel CBD Öl für Hunde aber eben auch CBD Öl für Katzen. Denn Menschen sind nicht die einzigen, die von dem Cannabis-Inhaltsstoff CBD profitieren und es verwenden können. Die Wirkung, die CBD Öl bei Tieren zugesprochen wird, ist unterschiedlich. Wenn Hund oder Katze zum Beispiel in eine Stresssituation geraten, Druck, Angst oder Unruhe empfinden, könnte das CBD Öl Pets für Tiere nützlich sein und unterstützend gegenwirken. Tierkörper produzieren körpereigene Cannabinoide, CBD aus der Cannabispflanze kann jedoch unterstützen, wenn die körpereigenen Cannabinoide nicht ausreichen, um einen bestimmten Zustand herzustellen – dieser hat häufig mit Entspannung zu tun. CBD Öl für Hunde oder CBD Öl für Katzen sind spezielle CBD Öle die als CBD Öl Pets gekennzeichnet sind und eine spezielle Zusammensetzung haben. Bei Tom Hemp’s vertreiben wir das Premium CBD Öl für Tiere von Enecta.

Bei einem sogenannten CBD Isolat handelt es sich um reines Cannabidiol bzw. um die isolierte Form von CBD. Ein CBD Isolat kann entweder aus der Nutzhanfpflanze gewonnen oder aber auch im Labor künstlich hergestellt werden. Sogenannte CBD Isolate werden überwiegend in der professionellen Medizin verwendet, da sie sehr rein, steril und hochkonzentriert sind. Bei der Herstellung von CBD Isolat werden in einem sehr aufwändigen Verfahren alle weiteren Bestandteile der Hanfpflanze herausgefiltert, sodass am Ende des aufwändigen Verfahrens ein weißes kristallines Pulver mit einem extrem hohen CBD Gehalt von über 99% zur Verfügung steht. Im Umkehrschluss heißt das aber auch, dass CBD Isolaten die zusätzlichen Cannabinoide und weitere Verbindungen fehlen. Denen wird nachgesagt, dass sie einen synergetischen Nutzen mit CBD haben und aufeinander wirken. Dieser Effekt bleibt bei CBD Isolaten aus. Das Fehlen des beschriebenen Effekts ist für viele Nutzer von Bedeutung und ausschlaggebender Punkt bei der Kaufentscheidung.

Bei CBD Kristallen handelt es sich um eine der reinsten Formen von CBD. Tatsächlich sind die kleinen Partikel aber per Definition keine richtigen Kristalle, sondern eher sehr feine, filigrane Teilchen, die ein wenig wie Puderzucker daherkommen. CBD Kristalle werden aus den Blüten und Blättern des Nutzhanfes gewonnen. Dabei handelt es sich immer um Pflanzen, die kaum THC enthalten und zum Beispiel für die Gewinnung von Hanffasern für Textilien genutzt werden. Die sogenannten CBD Kristalle enthalten kein THC. CBD Kristalle bieten alle Vorteile und Wirkungsweisen von CBD, ohne auch nur eine Spur von THC zu enthalten. Diese isolierte Version von CBD ist zum Beispiel auch für Nutzer geeignet, die empfindlich auf THC reagieren; hat also auch sehr eigene Vorteile. Saepe quod omnis amet corrupti dolorem voluptatum est rerum qui voluptas sequi velit non consequatur voluptas omnis animi et ut provident ut odio velit aut nam rerum consectetur et impedit vero culpa ab est at ducimus deserunt tempora id blanditiis ab officia aut velit placeat eveniet cupiditate fuga id ad.

CBD Tee hat genau wie andere CBD Produkte einen THC-Gehalt von unter 0,2% und somit keine psychoaktive Wirkung auf deinen Körper. Je höher der CBD-Anteil ist, desto stärker wirkt der CBD Tee auf deinen Körper. Der CBD-Anteil bei den Tees von Tom Hemp’s variiert, es gibt vier verschiedene CBD Tees in unserem Shop. Bei uns kann man CBD Tee kaufen, der von der Marke Dutch Harvest ist und aus Hanf hergestellt wird, der auf den Feldern Groningens in den Niederlanden kultiviert wird. Er kommt ohne den Einsatz von Pestiziden aus, bindet viel CO2 und ist gut für den Boden. Wenn du CBD Tee kaufen möchtest, am besten hier entlang. Unseren CBD Tee gibt es in den Sorten Hemp & Tumeric, Hemp & Herbs, Hemp Chai und Simply Hemp.

Cannabigerol (kurz CBG) ist das erste Cannabioid welches in der Cannabispflanze entsteht. CBG ist dafür verantwortlich, dass sich CBD sowie das berauschende THC überhaupt erst bilden können. In den meisten Hanfsorten steckt allerdings eine sehr geringe Konzentration CBG (<1%). Bei CBG handelt es sich um ein Phytocannabinoid – ein solches Molekül kann im Gegensatz zu Endocannabinoiden nicht im menschlichen Körper gebildet werden. Cannabigerol ist wie CBD ein nicht-berauschendes Cannabinoid, demensprechend macht es auch nicht high. Im Gegensatz zu CBD hat Cannabigerol noch keine große Rolle gespielt, da man dieser Verbindung durch die geringe Konzentration bisher nicht so viel Aufmerksamkeit geschenkt hat. Forscher an der Universität von Reading haben bei zwei Studien mit Ratten festgestellt, dass die CBG Wirkung den Appetit steigert. Weitere Studien lassen vermuten, dass CBG das Wachstum einiger Tumorarten hemmen kann. Genau wie CBD wurde bei einem Versuch des Department of Pharmacy an der Universität von Neapel die CBG Wirkung bei Darmerkrankungen erforscht. Dabei wurde festgestellt, dass CBG ähnlich wie auch CBD eine entzündungshemmende Eigenschaft hat. Die CBG Wirkung auf die GABA-Neurotransmission im Gehirn kann ebenso Schmerzen hemmen. CBG könnte also in manchen Fällen ähnlich wie das bekannte CBD wirken. Die Forschung zu CBG steckt im Gegensatz zum Cannabidiol allerdings noch in den Kinderschuhen.

Bei der Darreichungsform als Öl, wird CBD oft in einer kleinen Flasche mit einer Pipette verkauft. Die Pipette hilft dabei die CBD Öl Dosierung besser zu bestimmen und die genaue Dosis zu überwachen. Jeder Körper kann unterschiedlich auf die gleiche Dosierung CBD Öl reagieren, ganz unabhängig von Gewicht oder Geschlecht. Aus diesem Grund sind Angaben über CBD Öl Dosierungen schwer zu verallgemeinern. Auch wenn keine nennenswerten Mengen an Tetrahydrocannabinol (THC) in CBD enthalten sind, sollte die CBD Öl Dosierung auf den Konsumenten abgestimmt werden. Es gibt einige allgemeine Richtlinien bezüglich der CBD Dosierung an denen man sich als Einsteiger orientieren kann. Zu allererst sollte auf dem Fläschchen der CBD Gehalt geprüft werden. Ein Neuling sollte die CBD Öl Dosierung erst langsam steigern. Mit der Formel [CBD in mg] ÷ [Flaschengröße in ml] = [CBD in mg/ml] können auch Einsteiger die CBD Dosierung ganz einfach bestimmen. In der Regel nehmen die meisten Pipetten 1ml auf. Eine niedrige CBD Dosierung liegt bei 1 mg auf 4,5 kg Körpergewicht. Hingegen fängt eine mittlere CBD Dosierung bei 3 mg auf 4,5 kg an und eine starke CBD Öl Dosierung bei 6mg auf 4,5 kg Körpergewicht. Ein Beispiel: Eine Frau mit 79kg Körpergewicht möchte eine mittlere CBD Öl Dosierung. Also wird das Körpergewicht von 79kg im ersten Schritt durch 4,5 geteilt, um zu bestimmen wie oft der Faktor 4,5 in das Gesamtgewicht passt. In diesem Fall sind es 17,5 – diese Zahl wird mit 3 multipliziert (mittlere CBD Öl Dosierung). Das Ergebnis zeigt eine CBD Öl Dosierung von 52 mg pro Tag. Verspürt der Konsument bei der fortwährenden Einnahme keine Besserung oder nur eine sehr schwache Linderung der Symptome, kann jederzeit über eine Erhöhung der CBD Dosierung nachgedacht werden.

Um die tägliche CBD Dosierung auch unterwegs zu sich zu nehmen, bieten sich CBD Kapseln an. Das ummantelte CBD Öl ist für jeden bekömmlich und kann ohne Probleme vom menschlichen Organismus aufgenommen werden. Cannabidiol ist ein Naturprodukt und hat einige positive Effekte auf den Körper. Weder die Leber noch die Nieren werden durch die tägliche Einnahme von CBD Kapseln beeinträchtigt. Durch die leichte Aufnahme sind CBD Kapseln die ideale Lösung zur Bekämpfung vieler körperlicher Beschwerden. Die Einnahme von CBD Kapseln kann sich unter anderem positiv auf die Darmflora auswirken. Neben den inneren Organen können CBD Kapseln für eine schöne Haut und starke Haare sorgen. Tom Hemps bietet zusätzlich zu CBD Kapseln auch CBD Kosmetik wie Körperöle oder auch Tagescreme an – hier gelangst du zu der CBD Kosmetik von Tom Temps. Sogar Krebspatienten berichten von der Linderung unerwünschter Nebenwirkungen durch die Einnahme von CBD Kapseln. Dennoch sind CBD Kapseln kein Medikament und können den Körper lediglich bei der Linderung von Beschwerden helfen, sie ersetzen keine Therapie. Zusätzlich sind CBD Kapseln das ideale Nahrungsergänzungsmittel für eine gesunde Ernährung. Im Gegensatz zu THC ist die nicht berauschende Wirkung von Cannabidiol eine alltagstaugliche Alternative zur Allgemeinmedizin. Die beruhigende, schmerzlindernde Wirkung von CBD Kapseln wurde durch Studien bewiesen – beispielsweise sogar Epilepsie bei Kindern wurde erfolgreich therapiert. Wer auf der Suche nach einer einfachen und unkomplizierten Einnahme von Cannabidiol ist, dem sind CBD Kapseln sehr zu empfehlen.

h

Hanföl wird aus Nutzhanf hergestellt und enthält eine ganze Menge an ungesättigten Fettsäuren wie Omega-3 und Omega-6. Die Diese Spurenanteile von THC und CBD sind dagegen verschwindend gering. Findet man in Hanföl CBD oder THC, ist das in seltenen Fällen dadurch entstanden, dass bei der Produktion Material der Pflanze an den verwendeten Samen haften bleibt. Bei der Produktion von CBD Ölen oder Cannabisölen wird das Hanföl oft als Zugabe verwendet, um die volle Wirkung zu entfalten. Es gibt auch CBD Öle, die auf Basis von Olivenöl hergestellt werden- Besonders in den USA ist die Bezeichnung „Hemp Oil“ – also eigentlich „Hanföl“ – bekannt und wird dort generell für alles verwendet, was zumindest anteilig aus der Hanfpflanze gewonnen wurde. Es fungiert also als Oberbegriff In Deutschland wird durch die Bezeichnung „Cannabisöl“ ein Öl beschrieben, das die hierzulande engere Definition von CBD Öl nicht erfüllt. Der Unterschied zwischen CBD Öl und Hanföl hat vorwiegend mit den noch bestehenden Einschränkungen durch die geltenden gesetzlichen Vorgaben zu tun. Mehr dazu findet ihr in unserem Journal.

n

Hanf als sogenannte Nutzpflanze benötigt einen geringen umweltbelastenden Einsatz von Dünge- und Spritzmitteln und ist – nicht nur deshalb – eine beliebte Nutzpflanze. Viele Teile vom Hanf können zudem sinnvoll verwertet werden, es gibt also auch aus der Perspektive der Nachhaltigkeit Vorteile beim Anbau von Nutzhanf. Der rein medizinische Einsatz der Hanfpflanze wurde alten Überlieferungen zufolge bereits vor über 5000 Jahren praktiziert. Die Einsatzmöglichkeiten von Nutzhanf und seinen Fasern sind divers und praktisch. Die Hanfpflanze zählt demnach offiziell zu einer der ältesten Kulturpflanzen und kann in unterschiedlichsten Lebensbereichen unterstützend eingesetzt werden. Aus genanntem Nutzhanf wird sowohl Kleidung hergestellt als auch Brennstoff, Nahrungsmittel und Medizin produziert. Das Material ist vielseitig einsetzbar. Neben CBD enthält Nutzhanf viele weitere Inhaltsstoffe, davon konnten bis zum heutigen Tag bereits knapp 500 bestimmt werden. Nutzhanf beinhaltet neben Terpenen, Flavonoiden und anderen Pflanzenstoffen auch sogenannte Phytocannabinoide, wozu das Cannabidiol (CBD) zählt. Die bekanntesten Phytocannabinoide sind die Tetrahydrocannabinole (THCs), Cannabidiole (CBDs), Cannabinole (CBNs) sowie Cannabigerole (CBGs). Der psychoaktive bzw. berauschende Bestandteil von Cannabis ist das Tetrahydrocannabiol, dieser ist in unseren Produkten aber maximal bis zu 0,2 % zu finden.

Nach der sogenannten Novel Food Verordnung dürfen neuartige Lebensmittel nur dann vertrieben und verkauft werden, wenn sie durch ein spezielles Zulassungsverfahren zugelassen wurden. Das angesprochene Verfahren ist nicht nur sehr langwierig und dauert dementsprechend, sondern ist vor allem auch teuer. Die Definition von neuartig beschreibt in diesem Fall Lebensmittel, die vor dem 15. Mai 1997 in der EU nicht für den menschlichen Verzehr verwendet wurden – zumindest nicht im erwähnenswerten Umfang. Zwar hat der Konsum der natürlichen Heilpflanze Cannabis eine lange Verwendungsgeschichte, aber das reicht offensichtlich nicht, um die Novel Food Verordnung zu umgehen. Unter neuartigen Lebensmitteln werden zum Beispiel bislang nicht verbreitete Lebensmittel aus anderen Kulturkreisen, auch solche Lebensmittel wie exotische Früchte, und um so genanntes Designer Food zusammengefasst. Auch CBD Produkte fallen unter die Novel Food Verordnung, das spiegelt sich auch in der Produktbeschreibung und – empfehlung wider.

t

Sogenannte Terpene tauchen im Kontext von CBD Produkten immer wieder auf. Terpene kommen als natürliche, organische Verbindungen vor und sind wichtige Bestandteile einer Vielzahl von Pflanzen, beispielsweise Eukalyptus, Pfefferminz, Lemongras, Zitronenbaum, Thymian aber eben auch Cannabis, die zu deren Geschmack, Geruch und Farbe beitragen. In Cannabispflanzen gibt es eine große Anzahl von Terpenen, sogenannte Cannabis Terpene, denen verschiedenste therapeutische Eigenschaften nachgesagt werden. In der Cannabisblüte heißt es, dass sie die Wirkung der Cannabinoide verstärken oder beeinflussen – und so die medizinische Gesamtwirkung ausmachen können. Die bislang nicht sehr umfangreich erforschten Cannabis Terpene werden immer wieder im Zusammenhang mit medizinischem Nutzen genannt. Sie gelten als wichtige Bausteine für viele Pflanzen sowie ätherische Öle, man kann sie in Parfums und Duftmitteln finden, außerdem werden sie im Bereich der Aromatherapie eingesetzt. Die Tom Hemp’s Produkte enthalten unterschiedliche Cannabis Terpene, die verantwortlich für die verschiedenen Aromen und Geruchsnoten sind.

Der THC-Gehalt von CBD Produkten markiert immer auch die Grenze der Legalität des Produkts. Nach dem geltenden Betäubungsmittelrecht muss der THC-Gehalt von CBD Produkten aller Art immer unter der Grenze von 0,2 % THC liegen, damit das CBD Produkt in Deutschland legal vertrieben werden darf. Freiverkäufliche Produkte mit einem höheren THC Gehalt als die beschriebenen 0,2% sind in Deutschland illegal. Tom Hemp’s hält sich an alle gesetzlichen Bestimmungen und Vorgaben: Alle CBD Produkte von Tom Hemp’s liegen in ihrem THC Gehalt unter der Gehaltsgrenze von 0,2%. Damit sind alle bei Tom Hemp’s zu erwerbenden CBD Produkte nach deutschem Gesetz legal.

v

Die Vaporisation bezeichnet eine Darreichungsform von CBD Produkten. Wird der Wirkstoff CBD inhaliert, setzt die CBD Wirkung bereits nach sehr kurzer Zeit ein, da das CBD über die Lunge schnell ins Blut gelangt. Zwar setzt die CBD Wirkung in dieser Darreichungsform schnell ein, dafür lässt sie bei der Aufnahme über die Lunge auch nach etwa zwei bis vier Stunden wieder nach. Zum CBD dampfen eignen sich sowohl CBD-haltige Cannabisblüten, die in Deutschland allerdings zu diesem Zweck illegal sind, als auch CBD-Liquids. Der Begriff Vaporisieren ist von der modernen und mittlerweile allseits bekannten E-Zigarette, dem sogenannten Vaporizer, abgeleitet. Dieser erhitzt das CBD E-Liquid und der Nutzer braucht nur noch daran zu ziehen. In dem Dampf ist dann das Cannabidiol (CBD) enthalten und es kann über die Lunge aufgenommen werden. Tom Hemp’s hat im Webshop eine eigene Subkategorie zum Thema CBD E-Liquids und Vaporizer bzw. Vape Pen. Die findet ihr hier.

BIST DU ÜBER 18 JAHRE ALT?
BIST DU ÜBER 18 JAHRE ALT?
0